Archive for April 2008

Der König ist tot, es lebe der König!

April 3, 2008

…und so geht eine Ära zu Ende. 2001 ging es damals los. Bei einem Telefongespräch fragte mich Marcus, allgemein auch bekannt als „Meenzer“, ob ich nicht Lust hätte, mit ihm zusammen ein Online-Musikmagazin namens „Oi!vision“ aufzuziehen. Ich war sofort dabei, hatte aber keine Ahnung, was ich da tun kann. Entsprechend schwer habe ich mir getan beim Verfassen von Rezensionen. Im Laufe der Jahre habe ich langsam den Spaß dabei entdeckt und hatte langsam auch den Dreh raus, Rezensionen so zu schreiben, dass sie einigermaßen lesenswert sind. Leider hing das Magazin nach einem eigentlich sehr guten Start dann immer wieder durch, war streckenweise offline und kam dann ca. 2003 oder 2004 als absolutes Wrack wieder zurück. Der einzige Bereich, der noch richtig funktionierte war die „Review“ Section. Genau zu dieser Zeit habe ich wieder Bock bekommen auf Oi!vision. Nur war ich zu dieser Zeit der einzige. Also fing ich an CD-Reviews zu schreiben. Die Jahre zuvor schaffte ich vielleicht nur eine Handvoll im Jahr, ab dieser Zeit dann monatlich eine Hand voll. Marcus konnte ich bald auch wieder für das Projekt gewinnen, nur musste da einiges repariert werden. Nach einiger Zeit, in der ich erfolglos jemanden gesucht habe, der uns helfen könnte, bin ich auf eine Idee gekommen… Als 2002 Denis, auch bekannt als „Mezo“, meine Seite bofan.de neu programmierte und aufzog, gab es da noch jemanden, der ihm beim Programmieren geholfen hat. Sein Name ist Björn. Ihn habe ich kontaktiert und er war es, der Oi!vision wieder sehenswert machte. So konnte ich endlich zusammen mit Marcus durchstarten. Ab 2006 habe ich dann so richtig Gas gegeben, sehr viel gelernt und mein Herzblut voll in dieses Projekt gesteckt. Um so erstaunlicher ist es, dass ich das Projekt jetzt aufgegeben habe. Ich glaube es selbst kaum 😉 Aber ich weiss, es ist genau richtig so. Schließlich hat Oi!vision jetzt genau die richtigen Leute und auch das Potential „allein durch zu kommen“. Was bleibt? Die Erinnerung an eine geile Zeit, ziemlich viele Kontakte zu sau-coolen Leuten, Jahrelange Freundschaften, eine nicht unwesentliche Begleitung durch die letzten 7 Jahre meines Lebens und die Erkenntniss, dass alles gut ist. Was kommt? http://www.punkrocknews.de wird hoffentlich sehr bald online kommen. Björn konnte ich als Programmierer gewinnen, außerdem sind noch zahlreiche weitere sehr coole Leute mit von der Partie. Um so schöner, dass auch Sara mit vollem Engegament und mit voller Begeisterung das Projekt angeht. Mehr demnächst. Bis dahin sei das dazugehörige Forum empfohlen: http://www.punkrocknews.de/forum

Advertisements